Filzhände
Filzhände

Ich freue mich auf eine Filzbegegnung mit Euch!

 

Mein FILZ- Weg:

Seit  15 Jahren filze ich nun, begleite Projekte, gestalte Kindergeburtstage, habe Aktivstände auf Märkten, gehe in Schulen und begleite  Interessierte und Vermittelnde  auf ihrem "Filzweg". Zudem gönne ich mir Filzbegegnungen mit anderen FilzerInnen, die das Experimentieren bei mir dann meistens wieder sehr ankurbeln...

Dann plante  ich  erstmalig die Creativa 2014 in Dortmund mit. Zu acht Filzern und  Filzerinnen standen wir für das FilzNetzWerk e.V. dort und präsentierten in der Halle „Creativa- Professional“ das alte Handwerk des Filzens. Nach einer Ausschreibung an die Mitglieder des FilzNetzWerkes wurden Exponate ausgewählt und ausgestellt. Eine Augenweide ohne Gleichen!

Dort gaben wir zudem reihum Vorstellungen und zeigten aktiv das Filzen. Der Austausch untereinander war beeindruckend und nach der Messezeit blieb natürlich immer noch der Abend übrig. 

Da fragt man sich schon WAS es eigentlich war, dass einen so lange hat bei einem Hobby  bleiben lassen.  Die Antwort: „Die Faszination FILZ!“

 

 „Was ist eigentlich  FILZ?"

2013 Jahr lernte ich den Filzwalker Bruno Eugen Bujack aus Düsseldor kennen. Ein absolutes Unikat in der Geselschaft von "absolut verFilzten Menschen". Ein Mann von knapp 80 Jahren mit ummessbarer Offenheit und Zufriedenheit die mich sehr berührte... 

Lieber Bruno...es gibt keine bessere Definition als deine! An dieser Stelle dir nochmals ein  Dankeschön !

„Filz ist ein bindemittelfreier, nicht wieder auflösbarer Verband mehr oder weniger dicht, dreidimensional miteinander verwirrter ungerichteter Einzelfasern. Filzen ist damit der Vorgang der dreidimesionalen Verwirrung ungerichteter Einzelfasern zu einem bindemittelfreien, nicht wieder auflösbaren, dreidimesionalen Verband.“

 

Zu mir:

Ich  bin 1969 geboren und habe zwei wunderbare Töchter. Frieda (2001) und  Emma (2006) - so verschieden- wie man nur verschieden sein kann....bei gleichen Elternteilen!

 

Als Kreta-Fan freue ich mich besonders auf die Zeiten, die ich auf dieser wunderbaren Insel verbringen kann. Diese Insel ist so gegensätzlich, wie kaum eine andere Gegend. Das Meer ist absolut klar und lädt nur so zum Schnorcheln ein, das raue Massiv und die Ebenen die gefüllt sind von Kräutern machen das Wandern selbst für Kinder attraktiv. Das Essen in den Bergdörfern ist ein Schmaus ohne Gleichen. Genug geschwärmt...

 

Neben meiner Filzerei engagiere ich mich für den Naturschutzbund – kurz NABU genannt. Dort leite ich seit Januar 2012 eine Familiengruppe, was mir sehr viel Spaß macht.

Neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit als diplomierte Montessoripädagogin und Fachlehrerin(GE/KB)  versuche ich  u.a. "Filzbegeisterungs-Funken" zu verteilen. Dies mache ich in dem Rahmen, in dem es noch Spaß macht und nicht zum Stressfaktor  wird....obwohl es schon lange viel mehr als - nur ein Hobby -ist.

 

 Ein schönes, passendes Zitat aus dem Buch "MOMO", wie ich finde:

 

 "Denn so wie ihr Augen habt,

um das Licht zu sehen und Ohren um Klänge zu hören,

so habt ihr ein Herz um damit die Zeit wahrzunehmen.

Und alle Zeit, die nicht mit dem Herzen wahrgenommen wird,

ist so verloren wie die Farben des Regenbogens für einen Blinden

oder das Lied eines Vogels für einen Tauben."

 

 


Eindrücke der Creativa 2014 

 

 

 

FilzHände

Ute Schmitz

Coesfeld

www.filzhaende.de

Ute.Schmitz@outlook.com

Tel.: 02541/7409770

Hier findet       Ihr die          Filz Hände :

 

   Deipe Stegge 135

   48653 Coesfeld

   info@filzhaende.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Homepage online

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Filzhände

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.

E-Mail